Bruno Wermuth

Systemische Einzel-, Paar- und Sexualberatung
Sexuelle Bildung
Shiatsu

Aktuell

Zu Gast bei Aeschbacher

Warum Reden bei Problemen nicht immer hilft, was es mit dem Staunen auf sich hat und wie wichtig der Sex in einer langjährigen Beziehung ist. Bruno Wermuth aka «Doktor Sex» im Gespräch mit Kurt Aeschbacher über Haupt- und Nebensächliches in Partnerschaften.

Neu: Paareszeiten – Gespräche für Menschen in Beziehung

Drei moderierte Gespräche zu einem oder mehreren Themen, die Sie im Alltag als Paar herausfordern.

Was: Innehalten – Klarheit schaffen – weitergehen. Dies sind die Meilensteine, an denen sich der Prozess orientiert. Im Vorfeld nehmen Sie anhand von Leitfragen eine Standortbestimmung vor. Zu Beginn des ersten Gesprächs legen wir gemeinsam die Themen fest, an denen Sie während insgesamt drei Sitzungen – und in der Zeit dazwischen – arbeiten und worüber Sie sich Klarheit verschaffen wollen. Am Schluss entscheiden Sie, was Sie in Zukunft im Alltag besonders beachten, welche Ziele Sie sich setzen und mit welchem Fokus Sie auf Ihrem Weg weitergehen wollen.  Dieses Engagement für Ihre Beziehung kostet Sie pauschal Fr. 600.–.

Wer: Bruno Wermuth, systemischer Einzel- und Paartherapeut, Sexualberater

Wo: In meiner Praxis in Bern oder in Zürich.

Wie: Anmeldungen und Auskünfte über das Kontaktformular auf oder telefonisch unter +41 79 746 55 08.

Hier können Sie den Flyer herunterladen

«Trotz Gesprächen wird der Sex nicht besser!»

In Sues Beziehung überwiegt der Stress. Geschlafen wird in getrennten Betten und Körperkontakte sind selten. Die Begegnung mit einem anderen Mann verspricht Besserung. Ist dies die Lösung?
» Die ganze Beratung auf 20 Minuten lesen