Bruno Wermuth

Systemische Einzel-, Paar- und Sexualberatung
Sexuelle Bildung
Shiatsu

Shiatsu

gianlosinger-com-5

Shiatsu stammt ursprünglich aus Japan. Es hat sich in den vergangenen Jahrzehnten im Westen stark verbreitet. Die Körpertherapie berücksichtigt neben altem Wissen aus der traditionellen Chinesischen Medizin auch aktuelle Erkenntnisse aus der westlichen Medizin und Psychologie.

Shiatsu wurzelt in der fernöstlichen Weltanschauung. Aus ihrer Sicht ist der Mensch eine Einheit von Körper, Seele und Geist und sein Leben befindet sich in einem ständigen Wandel. Gesundheit wird verstanden als dynamisches Gleichgewicht, das entsteht, wenn der Mensch mit sich und der Umwelt im Einklang ist und seine Lebensenergie (Ki oder Qi genannt) im Körper ohne Behinderung fliessen kann.

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters. Es kann sowohl zur allgemeinen Gesundheitsförderung und Prävention als auch als Therapie bei spezifischen akuten oder chronischen Beschwerden und Krankheiten, in belastenden Lebenssituationen oder Veränderungsprozessen eingesetzt werden.

Shiatsu wird am bekleideten Menschen auf einem Futon ausgeführt. Es löst Blockaden auf, aktiviert Regenerierungsprozesse, unterstützt Selbstregulierungskräfte und trägt zum physischen, emotionalen und geistigen Wohlbefinden bei. Die achtsam ausgeführten Berührungen ermöglichen eine bewusste Selbstwahrnehmung auf der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene. Hier finden Sie weitere Informationen.

Indikationen

Ein andauerndes Ungleichgewicht im Alltag, kann zu Störungen im Energiefluss eines Menschen führen und die Selbstregulierungskräfte beeinträchtigen. Anzeichen dafür sind beispielsweise Müdigkeit, Erschöpfung, Schlafstörungen, Verspannungen, Kopfschmerzen, unspezifische Schmerzen des Bewegungsapparates, Verdauungsstörungen, Lustlosigkeit und Stimmungsschwankungen. Hier kann mit Shiatsu eine Veränderung bewirkt werden.

gianlosinger-com-11
Alle Fotos: © Gian Losinger

Auch bei Asthma, Menstruationsbeschwerden, in der Schwangerschaft und im Rahmen der Geburtsvorbereitung, in den Wechseljahren von Frauen und Männern, bei Potenzproblemen, Burn-out, Depression, Energie- und Lustlosigkeit, Angst und Stresssymptomen, Nervosität und innerer Anspannung, Entscheidungs- und Antriebschwäche, Konzentrationsstörungen und Gedankenkreisen, wird Shiatsu erfolgreich angewendet. Regelmässig eingesetzt, kann Shiastu auch einen positiven Effekt auf das Immunsystem haben und die Heilung nach Unfällen oder Krankheiten unterstützen.

gianlosinger-com-3

Arbeitsweise

Vor jeder Behandlung findet ein kurzes Gespräch statt. Während des Shiatsu werden mittels spezifischer Techniken (Hand- und Daumendruck, Einsatz von Ellbogen und Knien, Gelenkrotationen und Dehnungen) Blockaden gelöst, Muskeln gedehnt und Gelenke mobilisiert, so dass die Energie wieder frei im Körper zirkulieren und der Atem sich überall hin ausdehnen kann.

Shiatsu ist geprägt von Achtsamkeit, fliessenden Bewegungen und sanften Berührungen. Dies erlaubt der Klientin | dem Klienten, ganz mit sich zu sein und bewusst zu erleben, was auf den verschiedenen Wahrnehmungsebenen geschieht. Die Behandlung endet mit einer Ruhephase, in der die Klientin | der Klient mit sich allein ist. Je nach Situation findet nach der Behandlung ein kurzer Austausch statt.

gianlosinger-com-10

Honorar

Der telefonische oder schriftliche Kontakt für die Anmeldung ist kostenlos. Eine Shiatsubehandlung dauert inkl. Vor und Nachgespräch ca. 60 Minuten und kostet Fr. 120.—. Die erste Sitzung dauert wegen der Anamnese und Zielvereinbarung ca. 75 Minuten. Die Bezahlung des Honorars erfolgt jeweils gleich nach der Behandlung in bar. Shiatsubehandlungen finden nur in meiner Praxis in Bern statt.

Als diplomierter Shiatsutherapeut bin ich von den meisten Krankenkassen-Zusatzversicherungen anerkannt. Mein Honorar wird daher anteilmässig zurückvergütet. Bitte klären Sie den genauen Leistungsumfang vor der ersten Behandlung direkt mit Ihrer Kasse ab. Für Klientinnen | Klienten ohne Zusatzversicherung ist eine Tarifeeduktion nach Absprache möglich.

gianlosinger-com-7

Anmeldung | Terminabsagen

Anfragen, Anmeldungen und Terminvereinbarungen sind telefonisch oder über das Kontaktformular auf der Website möglich. Ihre Angaben werden ausschliesslich von mir persönlich gelesen und beantwortet.

Bitte zur Behandlung mitnehmen: Bequeme lange Trainingshose und langärmliges Shirt aus Baumwolle sowie frische Socken.

Bereits vereinbarte Termine können telefonisch, per Mail, Kontaktformular auf der Website oder SMS abgesagt werden. Bei Absagen zwischen 48 und 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin sind 50% des Honorars geschuldet, danach wird der volle Betrag verrechnet. Nach Eingang Ihrer Absage erhalten Sie von mir eine Bestätigung per Mail oder SMS.